Phishing - Betrugsmöglichkeiten

     
  Phishingmails werden immer öfters zum Alttag und können unter Umständen beträchtlichen Schaden anrichten, ein Grund mehr sich zu hüten und nicht auf die Betrüger hereinzufallen.

Phishing - Erläuterung

Phishing setz sich aus den Wörtern password und fishing (zu Deutsch Passwort und fischen) zusammen. Das Phishing dient dazu geheime Daten von Internet User zu erschleichen und diese dann gezielt nutzen zu können. Harmlos ist da noch die Email Adresse und das Passwort zu erhalten, kann aber bis zu Bankdaten und online Banking Zugang gehen.

Methode

Die Methode solche wichtige Daten zu beschaffen ist immer die selbe. Meist findet man gefälschte Emails im Posteingang, in welchen man aufgefordert wird, sich unter folgendem Link einzuloggen und seine Daten (Email, Passwort oder gar Bankverbindungen) zu bestätigen. Der Absender solcher Mails sieht meist echt aus, auch die aufzurufende Seite gleicht der original Seite bis ins Detail. Somit ist eine Verwechslung durchaus möglich.

Vor Phishing schützen

Es ist nicht schwer sich vor Phishing zu schützen, man muss nur ein paar Punkte beachten:

  • Man wird NIEMALS von einer Bank oder einem Emailanbieter per Email aufgefordert seine Daten zu bestätigen oder gar seine Bankverbindungen bekannt zu geben.
  • Falls eine echte Mail von einer Bank oder einem Emailanbieter kommen würde, würde man immer mit dem vollen Namen angeschrieben werden. Also kein sehr geehrte Dame / geehrter Herr.
  • Die betreffende Adresse muss in der Regel immer mit https:// beginnen, dies signalisiert, dass die Seite verschlüsselt und sicher ist.